0421 80902126 info@stuhr-plus.de

Der Rat der Gemeinde Stuhr hat Ende 2019 ein Förderprogramm in Höhe von 10.000 EUR für das Jahr 2020 beschlossen. Gefördert werden Wandladestationen für Elektroautos (300 EUR), Solarstromspeicher (500 EUR) und Lastenfahrräder (500 EUR).

Mit der Umsetzung des Programms ist der Verein Stuhr plus beauftragt worden. Stuhr plus bietet seit über 10 Jahren unabhängige, lösungsorientierte und kostenlose Beratung im Bereich der Energieeinsparung an. Durch  die schlanke Vereinsstruktur ist gewährleistet, dass die Fördermittel schnell und unbürokratisch an Stuhrer Bürger ausgeschüttet werden können, die in den Klimaschutz in der Gemeinde investieren.

Die Antragsformulare und die Förderbedingungen können unter Downloads heruntergeladen werden. Alternativ können Interessierte die Unterlagen auch telefonisch anfordern. Die ausgefüllten und unterschriebenen Anträge werden an den Verein zurückgeschickt. Die Anträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet, es gibt keinen Rechtsanspruch auf Förderung und eine Bewilligung kann nur erfolgen, solange die Mittel zur Verfügung stehen. Für Fragen steht Stuhr plus telefonisch oder im persönlichen Gespräch an den Beratungstagen donnerstags, 17-18 Uhr, im Rathaus der Gemeinde Stuhr zur Verfügung.